top of page

Wie lange brauche ich für ein Kunstwerk?

Aktualisiert: 16. Jan.

Was denkst du?

Ich werde oft gefragt: "Andrea, wie lange brauchst du für deine Kunstwerke denn so?"


Meine Antwort: " ...so lange bis sie fertig sind"...hahaha

Im Ernst! Und ich weiß, diese Frage ist wichtig für viele Kunstinteressenten wie Dich! Es ist schwierig für mich zu beantworten und ich habe lange darüber nachgedacht, warum. Denn was zählt hier für dich als Antwort? Wie erkläre ich dir am Besten den z.T sehr langen Prozess? Meinst du mit der Frage die Idee bis zur Umsetzung? Oder interessiert dich nur das Doing? Sind Trocknungszeiten inkludiert? Ist das Bild dir mehr Wert, wenn es eine längere Arbeitszeit hat? Hmmm ? Verstehst du was ich meine?


Ich versuche es mal wie folgt zu erklären: Manchmal entsteht ein Werk innerhalb weniger Tage und ist perfekt! (Nicht eingerechnet ist immer die Vorbereitung, das Einkaufen der Materialen, das Warten, Abschlussarbeiten, Rahmen aussuchen, verpacken, verschicken, Rechnungen schreiben...etc.) Manchmal dauert es auch 1 Jahr, bis es endgültig fertig ist. D.h nicht, dass ich hier jeden Tag 8 Std. daran gearbeitet habe, nein, es heißt, dass es zwischendurch ruhen durfte bis ich weiter daran gefeilt habe, bis es schließlich meinen Ansprüchen gerecht wird und es das gewisse Etwas für mich hat... Auch musst du wissen, die Zeitspanne, um ein Werk entstehen zu lassen, setzt einen wichtigen & laaaaangen Arbeits- & Lernprozess voraus.

Denn du kennst ja bestimmt den Spruch: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. ;-) Das gilt auch für mich.

Viel Lehrgeld, so einige Schimpfwörter und Tränen habe ich vergossen & ich bin ständig am Weiterentwickeln, Optimieren und Experimentieren. (ICH liebe das! Denn genau so entstehen immer neue Kunstschmuckstücke!)


Das erfordert von mir viel Mut und Eigenmotivation! Denn ich kann dir sagen, oft wird ein Werk, welches sich in der Bearbeitungsphase befindet und andere bereits WOW finden, einfach wieder von mir zerstört, um es noch schöner und intensiver zu gestalten. Das ist nicht immer einfach, glaub mir, wobei es genau DAS ist was meine Werke auszeichnet, denke ich. Aufgrund dieser Methode erschaffe ich phänomenale Untergründe die an der Oberfläche durchscheinen, kreiere verdeckte Strukturen die kaum sichtbar sind, Farben die transparent erscheinen, neue Formen die ineinander verschmelzen... Tiefgründige Werke die Geschichten erzählen, dich in ihren Bann ziehen sollen und von mir mit jeder Menge Gefühl gestaltet werden... hach... ich könnte hier stundenlang philosophieren...hahaha..

Nur, ehrlich gesagt zählt für mich ja auch was DIR wichtig ist! · Was meinst du? · Was interessiert dich an meinen Kunstwerken? · Was braucht es, damit es für dich perfekt ist? · Was ist DIR wichtig?

Schreib mir gerne und verrate es mir. Wenn Du jetzt schnell zu meinem Katalog switchen möchtest - bitteschön, hier ist nochmals der Link dazu.

Ich freue mich auf alle Fälle von dir zu hören! :)

Mach's gut und bis hoffentlich bald! Deine Andrea